Thüringen: Ramelow droht, derweil baut das Land Intensivbetten ab

Von Peter Baier

Thürungens Ministerpräsident Bodo Ramelow (SED) droht damit, dass in Thüringen fortan nur noch „Geimpfte“ eine Krankenhausbehandlung erhalten könnten.

(Quelle)

Dass derlei mit geltendem Recht unvereinbar ist, muss man nicht diskutieren, denn eine Krankenhausbehandlung ist als Teil einer medizinischen Versorgung ein grundlegendes Menschenrecht. Andererseits stellt diese Drohung aber auch vor nachfolgend zu erläuterndem Hintergrund einen Skandal dar.

„Thüringen gehen die Betten aus“

Besonders fragwürdig wird die Schlagzeile, wenn man sich die Auslastung der Intensivstationen und die  Intensivbettenvorhaltung in dem östlichen Bundesland ansieht:

(Quelle: Telegram, Kanal @AnalyseSterbedatenDeutschland)

Wie wir vor wenigen Tagen anhand der Daten aus Baden-Württemberg gezeigt haben, nimmt auch in Thüringen die Bettenzahl auf Intensivstationen kontinuierlich ab. Hier lässt sich wieder der mathematische Beweis führen, dass sich die Patientenzahl kaum geändert hat. Das Produkt aus Auslastung (p in Prozent) und Bettenzahl (n) ist nämlich relativ konstant!

Datum Auslastung p Anzahl n n*p
05-2020 50 1100 55000
11-2020 60 950 57000
07-2021 80 730 58400
11-2021 82 700 57400

Für die Krankenhäuser und das Management sind übrigens die Bundesländer und damit die Landesregierungen zuständig.

Kommentar: Was hier getrieben wird, ist ein absolut unverständliches Handeln der Politik! Erst wird das Gut „Intensivbett“ künstlich verknappt, dann werden drastische „Maßnahmen“ aufgrund von „Bettenmangel“ verkündet. Nach der bereits erfolgten Drohung mit der „Triage“ findet nun die verschärfte Form statt: „Keine Impfung, keine Behandlung!!!„. Das ist moralisch indiskutabel und zeigt deutlich, welche Geisteshaltung hier vertreten wird.

Autor: Peter Baier

Keine Lust mehr auf rot-grün!

Ein Gedanke zu „Thüringen: Ramelow droht, derweil baut das Land Intensivbetten ab“

  1. Die fehlende Kommentare deuten daraufhin, dass man den Zustand schon nicht mehr für bemerkenswert hält, dass man seitens der politischen Kaste nichts anderes erwartet, als weiter dieses Spiel zu treiben?

    Oder ist es vielmehr eine Ohnmacht vor der geistigen Manifestation, die sich in der Bevölkerung endgültig breit gemacht zu haben scheint. Hier und da ein Aufwachen mehr, aber kein Weg da herauszukommen?

    Oder hat man sich schon gedanklich und praktisch vorbereitet auf das Kommende, ohne es wirklich überschauen zu können?

    Es herrscht Anspannung, Abwarten vor dem Kommenden.
    Und doch ist jeder deiner Artikel immer wieder wichtig.
    Wir bleiben über Wasser.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s